Während meines Urlaubs im Brandnertal hatte ich die Möglichkeit, mit der Dorfbahn und der Panoramabahn von Brand (1005 m) bis zum Burtschasattel (1680 m) zu fahren, da ich daran interessiert war, den Natursprünge-Weg zu wandern. Die Fahrt mit der Panorama Bahn ist ziemlich aufregend, da Du die Möglichkeit hast, tief ins Tal zu schauen. Im Burtschasattel findest Du das Restaurant Fröödö, in dem Du eine Mahlzeit oder einfach nur eine Erfrischung genießen kannst, während Du die atemberaubende Aussicht genießt.

Hiking the Natursprünge Trail in Brand

Vom Burtschasattel ging es auf dem Natursprünge-Weg hinunter nach Parpfienz (1390 m).

Der Natursprünge-Weg ist auch für Kinder interessant, die die Natur, Ökologie und Geologie dieser Region anhand der Informationstafeln kennenlernen möchten, die sich auf dem Weg befinden.

An einem Informationspunkt fand ich ein Hirschgeweih und die Wiesen auf dem Weg nach unten waren mit wunderschönen Blumen bedeckt. Der beste Teil des Natursprünge-Wegs ist jedoch der fantastische Blick über das Brandnertal und die umliegenden Berge. Du wirst Kühe treffen und es gibt auch ein kleines Restaurant in Parpfienz (1390 m), das lokale Produkte und Snacks verkauft. Erwarte jedoch keine große Mahlzeiten, sondern Frischkäse.

Der Natursprünge-Weg ist auch für Familien mit kleinen Kindern geeignet, die einen Kinderwagen mit sich führen, da der Weg gut gepflegt ist. Wahrscheinlich ist es eine gute Idee, die Wanderung vom Gipfel der Panorama-Seilbahn aus zu beginnen und den Weg nach unten zu wandern. Mit der Dorfbahn dauert es ungefähr 1 Stunde, je nachdem, wie viel Zeit Du mit dem Lesen der Informationstafeln verbringst. Von der Alp Parpfienz ist es nur ein kurzer Spaziergang zurück zur Dorfbahn. Von hier aus kannst Du Dich entscheiden, nach Brand zu gehen (dauert ca. 1 Stunde) oder mit der Seilbahn nach unten zu fahren. Als ich wieder in Brand war, genoss ich einen frischen Salat im Restaurant Romantik Hus, das preiswerte Mahlzeiten anbietet.

Parpfienz, Barfussweg und Kühe

Zwischen Parpfienz und dem Dorfbahngipfel der Dorfbahn befindet sich auch der Barfussweg, auf dem Du ohne Wanderschuhe spazieren gehen kannst. Die Kühe, die Du auf dem Weg triffst, sind freundlich und Sie können Dir sehr nahe kommen. Versuche nur nicht, sie zu stören, wenn sie Neugeborene haben.

Berglauf

Wenn Du gerne in den Bergen läufst, kannst Du wie ich den gesamten Weg von Brand bis zum Gipfel der Dorfbahn-Seilbahn hinauflaufen. Es ist ein bisschen herausfordernd, aber sobald Du den Gipfel erreicht hast, kannst Du mit den Seilbahnen zurück ins Tal fahren.

Die Entfernung vom Burtschasattel bis zum Panorama Bahn-Gipfel beträgt ca. 4 km und von Brand ca. 10 km. Du kannst normale Laufschuhe verwenden, um den Weg zum Gipfel zu laufen. Der Weg beginnt in Brand direkt hinter der Dorfbahn.

Kosten

Darüber hinaus kannst Du einen Handwagen mieten, der ca. 15 EUR kostet. Die Familien-Tageskarte für beide Seilbahnen kostet rund 34 EUR.

Fazit

Würde ich Brand wieder besuchen? Sicher! Brand hat viel zu bieten. Es ist ein kleines Dorf, aber Du kannst dort sogar einen Golfplatz finden. Wenn Du Brand mit Deiner Familie besuchst, kannst Du auch eine günstigere Wohnung mieten. Wenn Du in einem der Hotel oder Apartment übernachtest, kannst Du an der Rezeption nachfragen, ob Du die kostenlose Gästekarte erhälst, die Du für den Transport mit dem Bus zwischen Lünersee und Bürs verwenden kannst.

Folge uns auf Instagram, YouTube, Facebook, LinkedIn, Twitter oder aboniere unseren RSS feed um unsere nächsten Tests und Abenteuer zu lesen.

Mehr Abenteuer ...